Wilde Bohne Shop

In meinem kleinen aber feinen Shop findest du nachhaltig, fair, schadstofffrei und ökologisch produzierte Produkte, hinter deren Herstellung ich zu 100% stehen kann. In all meine Produkte habe ich mich auf den ersten Blick verliebt. Es sind Besonderheiten aus der Region, der Schweiz und nur wenige aus dem Ausland. Ich hoffe den Spagat zwischen Nachhaltigkeit und Konsum in meinem Shop zu meistern und damit einen Beitrag für eine gesündere Erde, für uns alle und besonders für unsere Kinder, zu leisten.

Ausserdem im Shop erhältlch: gute erhaltene SecondHand Stücke, Gutscheine und ich mache Geschenke!

über die Marken

bohne_edited.png
A019890-R2-03-4A.jpg

Die Textildesignerin Julia Kreienbühl gründete little indi im Herbst 2012. Am Anfang hat sie noch jedes Stück selber von Hand in ihrem Atelier in der Schweiz genäht. Mittlerweile werden die Kleider von little indi fair in Indien produziert. Hohe Qualität ist Julia sehr wichtig, deshalb sind alle Stücke zu 100% aus Bio-Baumwolle.

Vom Biobaumwolle Bauern, bis zur Näherin werden alle gut bezahlt und arbeiten unter guten Bedingungen.

Hier erfährst du, wo little indi produziert.

bohne_edited.png

Phyto- und Aromapflege

 Leonarda Mäder

Wer einmal die wunderbaren Produkte von Leonarda Mäder aus Schwarzenburg probiert, beziehungsweise geschnuppert hat, kommt einfach nicht mehr von ihnen los! In Körperölen, Salben, Tees, Duftsprays, Wickel und und und, bringt Leonarda Mäder ihre 26 Jahre Erfahrung zu wahnsinnig fein duftenden und heilsamen Mischungen zusammen. In meinem E-Lädeli findest du vor allem die Produkte für Babys, Schwangere und für das Wochenbett. Ganz besonders schön finde ich die Geschenksets, die zum Beispiel nach einer Geburt mitgebracht werden können.

bohne_edited.png

Gaëlle Morend Jaquet wohnt in Vaumarcus am schönen Neuenburgersee und verkauft Bio GOTS zertifizierte Stoffe. Sie hat nach der Geburt ihrer beiden Kinder nach schadstofffreien Kleidern gesucht und hat angefangen selbst zu nähen und die Stoffe gezielt auszusuchen. Dabei entstand die Idee, selber ein Geschäft zu eröffnen und die schönen Stoffe zu verkaufen. Sie stellt selber waschbare Feuchttücher und Abschmickpads her.

Atelier goldfink

Seligkeitsdinge zu schaffen ist Bea Langs Bestreben. Etwas mit ihren Händen zu gestalten, das ihr und anderen Menschen Freude macht. Sie stellt alle Produkte mit viel Liebe her und verwendet dabei hauptsächlich natürliche Materialien.

Die Äste für die Wandbehänge sammelt sie auf ihren Wanderungen und Ausflügen in der Schweiz. Auf Bergen, in Wäldern, an Bachläufen. Jeder erzählt seine eigene Geschichte und trägt zur Einzigartigkeit des Makramees bei.

Vielleicht ist ja auch DEIN Seligkeitsding dabei.

Alpes du sud

Florence Rondeau wohnt mit ihrer Familie in Concise am Neuenburgersee und nähnt all die wundervollen Merinowolle Mützen, Dreieckstücher und Schale selber. Durch ihre Wurzeln in Neuseeland, hält sie Kontakt mit den dortigen Bauern und verwendet ausschliesslich muselingfreie Merinowolle die Oeko-Tex 100 zertifiziert ist. Florence ist eine engagierte, offene und lebensfrohe Person, die ich schon nach unserer ersten Begegnung gleich ins Herz schloss!

Windelmanufaktur

Windermanufaktur kommt aus Deutschland und ist eine sehr beliebte Stoffwindelmarke. Stefanie Opitz hat 2013 Windelmanufaktur gegründet, weil sie für ihre drei Kinder eine Alternative zu Wegwerfwindeln wollte. Nach und nach kamen viele andere Zero Waste Produkte wie Waschlappen, waschbare Binden und Stilleinlagen etc. dazu und mittelweile ist die WM zu einem unternehmen mit 13 Angestellten heran gewachsen. Modern und schön findest du die Windelmanufaktur Stoffwindeln als All in 3 System. Aussenwindel, Innenwanne und Einlagen in verschiedenen Materialien und Stoffen.

bohne_edited.png

petit mai

überuns2.jpg

Petit Mai produziert in Freiburg (CH) gemeinsam mit Bäuerinnen, Rentnerinnen und Asylbewerbern unter fairen Bedingungen die kleinen Ledermokassins, die das Laufen lernen und den Bewegungsdrang von Babys und Kleinkindern natürlich unterstützen. Zum natürlichen Laufen gehören auch naturbelassene Materialien. Deshalb setzt petit mai für ihre Schuhe ausschliesslich Ecopell-Leder ein. Mehrfach ökozertifiziert, gilt es als eines der umwelt- und allergikerfreundlichsten Leder. Es wird chromfrei nur mit pflanzlichen Stoffen gegerbt, was die Menschen in den Lederbetrieben und die Abwässer entlastet. Das Leder wird weder nachgeprägt noch künstlich versiegelt. Gelegentliche Spuren im Leder zeugen von dieser Naturbelassenheit und sind ein Qualitätsmerkmal. Jedes Modell wird von der Gründerin und Designern Anne Tu Quoc persönlich entworfen.

Emilino1.jpg
bohne_edited.png

Emilino kommt erstmalig in die Schweiz! Ab spätestens Ende Juni gibt es sie im wilde Bohne Shop zu kaufen. Emilino fertigt diese wunderschönen Stoffwindeln aus natürlichen ökologischen Materialien. Jede Wollwindel wird mit viel Herz, Liebe und Sorgfalt genäht. Schönes Designe, hervorragende Qualität, hochwertige Materialien und die perfekte Passform machen diese Stoffwindeln zu etwas ganz Besonderem. Hinter Emilino steckt Katrin Weer aus Chemnitz DE, Mama von vier Kindern, die sogar Zwillinge mit Stoffwindeln wickelt. 

bohne_edited.png

Gwen und David aus Tavannes suchten nach schadstofffreien Pflegeprodukten als ihre Tochter zur Welt kam. Sie waren besorgt, als sie all die chemischen Inhaltsstoffe, der herkömmlichen Babypflege sahen. So begann Gwenn als Aromatherapeutin und wie sie selbst sagt, Meisterin des Zaubertranks, ihre eigenen Produkte zu kreieren. Dabei entstand Essentialis. Wunderbare regionale Produkte und 100% natürlich!

bohne_edited.png
Matona-AW20-023.jpg

Matona ist ein kleines, familiengeführtes Kindermodelabel mit Sitz in den österreichischen Alpen. Mit der Geburt von Katharina’s & David’s erstem Sohn wuchs der Wunsch, auch beruflich gemeinsame Wege zu gehen - und so entstand 2016 schließlich Matona. Die Kollektion wird in der EU produziert
“ Unser Ziel ist es Kleidung zu kreieren, die robust ist und alle Abenteuer der Kindheit aushält. Teile, die zu Lieblingsstücken werden und dank guter Qualität auch an die nächsten Generationen weitergegeben werden können. “

Play Up

Play Up produziert Baby- und Kinderkleider und hat seinen Sitz in Portugal. Mit jahrelanger Erfahrung in Design und Herstellung, kreieren sie in hoher Qualität nachhaltige Mode- verantwortungsvoll und ressourcenschonend - vieles wird von Hand gemacht. Mit viel Zeit und Aufmerksamkeit zum Teil sogar von Hand bedruckt. Die Kleider werden mit biologisch abbaubaren Farben gefärbt und die meisten Teile sind aus Bio-Baumwolle oder recycelten Materialien hergestellt. Play Up legt besonders viel Wert auf eine wasserschonende Produktion.

MANITOBER

Manitober ist eine nachhaltige Kinderbekleidungsmarke aus Hamburg. Alle Artikel sind geschlechterneutral konzipiert und aus ökologisch und sozial verträglichen Materialien unter fairen Bedingungen in Europa hergestellt. Manitober  versucht Nachhaltigkeit aber nicht nur in einer ethischen Produktion, sondern auch in einer Verlängerung des Produktlebenszyklus. Deshalb bieten sie auf alle Artikel ein lebenslanges Rücknahmeversprechen: Nach ihrer Benutzung kannst du sie zurückgegeben. Wie cool ist das denn? Die Materialien sind bunt und trendy, ich finde Manitober mega!

  • wilde Bohne

 

AGB

Datenschutzrichtlinien

Impressum                                        Sabrina Leo     info@wilde-bohne.ch    078 687 39 02