Babymassage nach IAIM

Sanfte Berührungen fürs Baby

Für den Meschen ist Berührung essentiell und unabdingbar. Deshalb geniessen es Babys, wenn sie sanft berührt werden. Durch Berührung erfahren sie ihren Körper auf eine ganz umfassende und sinnliche Weise. Sie vermittelt Geborgenheit, Schutz, Liebe und Vertrauen. Du schaffst durch die Babymassage, eine Oase der Ruhe, Geborgenheit und der ungeteilten Aufmerksamkeit, von der Dein Baby für sein ganzes Leben profitieren wird.

Die Haut ist unser grösstes und gleichzeitig wichtigstes Sinnesorgan. In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Berührungsempfindlichkeit der Haut die erste Sinnesfunktion des Menschen ist. Diese wird bereits in der frühen Schwangerschaft ausgebildet. Es versteht sich daher von selbst, dass die Berührung für den Menschen schon von Klein auf sehr wichtig ist.

Aufbau der Babymassage

Die Babymassage der Internationalen Gesellschaft für Babymassage setzt sich aus Elementen aus der indischen und schwedischen Massagetradition, der Reflexzonenmassage und der Berührungsentspannung von Vimala Schneider McClure zusammen.

 

Dein Baby wird ausschliesslich von dir massiert, ich zeige die Massagegriffe an meiner Puppe. Sei nicht enttäuscht, wenn dein Baby im Kurs gerade nicht massiert werden möchte. Du lernst trotzdem die Massagegriffe beim zuschauen und kannst sie in einem ruhigen Moment zu hause mit deinem Kind ausprobieren. Alle sollen sich im Kurs wohl  und Willkommen fühlen. Die Bedürfnisse der Babys werden respektiert und sie werden zu nichts gedrängt.

Wirkung der Babymassage

  • Die sanften Berührungen der Babymassage helfen, die Beziehung zwischen dir und deinem Baby zu stärken.

  • Du erkennst Dein Baby als gleichwertiges Wesen und wirst empfindsam für seine Zeichen

  • Durch die Babymassage nach IAIM lernst du die verschiedenen Bewusstseinszustände deines Babys kennen. Wir massieren das Baby nur im Zustand des ruhigen Wachseins.

  • Du lernst den Unterschied zwischen Weinen als Mitteilung von körperlichen Bedürfnissen und Weinen als emotionales Ventil kennen. So kannst Du Dich besser in dein Baby einfühlen und bleibst entspannter, wenn dein Baby weint.

  • Die Babymassage ist eine gute Gelegenheit, eine kurze Zeit ohne Ablenkung und voller Aufmerksamkeit mit deinem Baby zu verbringen.

  • Die Babymassage nach IAIM ist bereits ab Geburt geeignet und hilft deinem Baby, seinen Körper mit seinen Begrenzungen wahrzunehmen. (eigenes Körperbild entwickeln)

  • Die Babymassage verringert Koliken und Bauchschmerzen

  • Die Babymassage fördert einen ruhigen Schlaf

Einzelkurse

Neugeborene und auch ältere, sensible Babys können Gruppenkurse durch den unbekannten Ort und die fremden Personen stressen – deshalb biete ich auch Einzelkurse bei euch zu Hause oder in meinem Praxisraum an der Schützengasse 17 an. Der Einzelkurs geht 5x eine Stunde und kostet 470Fr (90Fr die Stunde plus Handbuch und Massageöl).

Gruppenkurse siehe unter Kurse

  • wilde Bohne

 

AGB

Datenschutzrichtlinien

Impressum                                        Sabrina Leo     info@wilde-bohne.ch    078 687 39 02